Categories
Nachrichten News

Baerbock: Vorschlag für Abschiebungen nach Syrien realitätsfern

Berlin – Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat den Vorschlag von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), den allgemeinen Abschiebestopp nach Syrien zum 31. Dezember auslaufen zu lassen, scharf verurteilt. „Der Plan des Innenministers, Abschiebungen nach Syrien künftig in Einzelfällen prüfen zu wollen, ist ein durchsichtiger Versuch, sich auf Kosten von Kriegsflüchtlingen aus Syrien als Pseudo-Law-and-Order-Politiker zu profilieren“, sagte Baerbock den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Seehofer wisse, dass Syrien unverändert ein Kriegsland ist, in dem gefoltert und gemordet werde.


Quellenangabe: www.zaronews.world
Weiterlesen: www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/baerbock-vorschlag-fuer-abschiebungen-nach-syrien-realitaetsfern/

error: