Categories
Nachrichten News

Bericht: SPD-Chefin erwägt Koalitionsausschuss zu Moria

Berlin – SPD-Chefin Saskia Esken will den Streit über die Aufnahme von Migranten aus dem abgebrannten Lager Moria auf Lesbos laut eines Berichts notfalls in den Koalitionsausschuss ziehen. Die Parteichefin habe intern „sehr deutlich gemacht“, dass sie das Thema in den Koalitionsausschuss bringen werde, sollte sich Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) „nicht bewegen“, berichtet die „Welt“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Esken fordert demnach, dass Seehofer aufnahmebereiten Kommunen und Städten in Deutschland die Aufnahme von Migranten aus Moria erlauben soll.


Quellenangabe: www.zaronews.world
Weiterlesen: www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/bericht-spd-chefin-erwaegt-koalitionsausschuss-zu-moria/

error: