Categories
Nachrichten

Giftanschlag auf Nawalnij: Kann Putin die Silowiki noch vollständig kontrollieren?

[Eberhard Schneider] Wenn die Ärzte des Krankenhauses in Omsk sagen, dass im Blut von Alexej Nawalnij kein Gift festgestellt werden konnte, bedeutet das nicht, dass in seinem Blut zu diesem Zeitpunkt kein Gift war. Sie konnten es nur nicht feststellen, weil sie nicht über die speziellen Untersuchungsmöglicheiten in ihrem Labor verfügten. In Deutschland war dazu das Speziallabor des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr in München für chemische Kampfstoffe fähig. Da in Omsk kein Gift festgestellt werden konnte, erlaubten die dortigen Ärzte dann nach zwei Tagen am 22. August 2020, Nawalnij nach Berlin ausfliegen zu lassen. Und der russische Präsident Wladimir Putin gab dem internationalen Druck (Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Präsidenten Frankreichs Emmanuel Macron sowie Finnlands Sauli Niinistö) nach, denn die Omsker Klinikärzte hatten ihm ja gemeldet, dass in Nawalnijs Blut keine Giftspuren gefunden worden waren.


Quellenangabe: www.russlandkontrovers.com
Weiterlesen: www.russlandkontrovers.com/giftanschlag-auf-nawalnij-kann-putin-die-silowiki-noch-vollstaendig-kontrollieren

error: