Categories
Deutschland Nachrichten

Interview Hendrik Schulz: Steuer-Leitfaden für Influencer: „Das wirkt schon etwas albern“

Das Finanzministerium will Influencer über das Steuerrecht aufklären. Social-Media-Akteur Hendrik Schulz erklärt, warum er das nicht braucht.


Quellenangabe: www.handelsblatt.com
Weiterlesen: www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-hendrik-schulz-steuer-leitfaden-fuer-influencer-das-wirkt-schon-etwas-albern/26134536.html

Related Posts

Im Wortlaut: Was Merkel und die Länderchefs auf dem Corona-Gipfel beschlossen haben

Die Bundeskanzlerin hat sich mit den Ministerpräsidenten auf neue Beschlüsse zur Bekämpfung der Pandemie verständigt.…

Bundeshaushalt: Teure Attacke auf den Etat: Minister übermitteln Scholz Wunschliste im Wert von 200 Milliarden Euro

Die geforderten Zusatzausgaben übertreffen die schlimmsten Befürchtungen von Scholz’ Haushaltsexperten. Der Minister gibt sich daher…

Offenlegungspflicht: EU will Konzernen das Verschieben von Gewinnen in Steueroasen erschweren

Konzerne sollen ihre Steuerzahlungen je Land veröffentlichen. Die EU-Wirtschaftsminister entscheiden am Donnerstag über das Vorhaben.…

error: