Categories
Deutschland Nachrichten

Klimaneutralität: „Voraussichtlich nicht wettbewerbsfähig“: Grüner Wasserstoff schneidet schlechter ab als blauer

Grüner Wasserstoff ist das Mittel der Wahl zur Dekarbonisierung der Industrie. Doch blauer Wasserstoff wird noch lange deutlich kostengünstiger sein. Der ist allerdings umstritten.


Quellenangabe: www.handelsblatt.com
Weiterlesen: www.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimaneutralitaet-voraussichtlich-nicht-wettbewerbsfaehig-gruener-wasserstoff-schneidet-schlechter-ab-als-blauer/26694154.html

Related Posts

Kohle, Öl und Gas: Die Tücken der Energiecharta: Ein alter Handelsvertrag könnte die Energiewende noch teurer machen

Ein Abkommen aus den 1990er-Jahren könnte den Umstieg auf saubere Energie um viele Milliarden verteuern.…

Grüner Wasserstoff: Uniper und Siemens Energy planen Wasserstoff-Megaprojekt in Hamburg

Die Projektpartner wollen Wasserstoff, Wärme und Strom für die Industrie herstellen. Ein Förderantrag beim Wirtschaftsministerium…

Energiewende: Turbo beim Wasserstoff: Der grüne Energieträger kann konkurrenzfähig werden

Steigende Investitionen, sinkende Produktionskosten: Der Markt für grünen Wasserstoff wächst rasant, belegt eine Studie. Deutsche…

error: