Categories
Nachrichten

Mongolen protestieren gegen mehr Unterricht auf Chinesisch

Schulstreiks und Unruhen erschüttern die Innere Mongolei, eine autonome Region in Nordchina. Die Behörden setzen die Ausweitung des Unterrichts auf Chinesisch für mongolische Kinder mit Härte durch.


Quellenangabe: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Weiterlesen: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/506141/Mongolen-protestieren-gegen-mehr-Unterricht-auf-Chinesisch

Related Posts

Auto-Gipfel: SPD will Lkw-Abwrackprämie von bis zu 15.000 Euro

Auch für eine verlängerte Kaufprämie für Elektroautos will sich die SPD einsetzten. Der Entwurf wird…

Arbeitsrecht: Das gilt für die Lohnfortzahlung nach einem Urlaub im Risikogebiet

Annette Knoth, Partnerin bei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN (Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB), erklärte den Deutschen Wirtschaftsnachrichten,…

Aktuelle Studie: Große Mehrheit der Deutschen erwartet sinkenden Lebensstandard

Einer aktuellen Forsa-Umfrage zum Start des Forum New Economy in Berlin zufolge befürchtet eine deutliche…

error: