Categories
Deutschland Nachrichten

Panikmache, Positivtests als „Maß aller Dinge“ und fehlende Verhältnismäßigkeit – Psychologin verklagt RKI

Zwar sinkt die Positivrate bei den Corona-Tests seit Wochen, trotzdem sprach das Robert Koch-Institut in der Vergangenheit von einer Entwicklung, die „sehr beunruhigend“ sei.  Die Psychologin Daniela Prousa sieht darin einen krassen Widerspruch und verklagte das RKI kurzerhand auf Unterlassung.


Quellenangabe: www.epochtimes.de
Weiterlesen: www.epochtimes.de/politik/deutschland/panikmache-positivtests-und-fehlende-verhaeltnismaessigkeit-psychologin-verklagt-rki-a3328924.html

error: