Categories
Deutschland Nachrichten

Ruhestand: Arbeitgeberpräsident fordert höheres Renteneintrittsalter

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger plädiert zum Auftakt des Superwahljahres für mehr Realismus in der Rentenpolitik. Eine steigende Lebenserwartung bedeute zwangsläufig längeres Arbeiten.


Quellenangabe: www.handelsblatt.com
Weiterlesen: www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ruhestand-arbeitgeberpraesident-fordert-hoeheres-renteneintrittsalter/26766614.html

Related Posts

Späterer Renteneintritt: Arbeitgeberpräsident fordert steigende Lebensarbeitszeit

Wer länger lebt, soll auch länger arbeiten, lautet die Devise von Rainer Dulger. Die zukünftigen…

Rente: SPD-Chefin Esken lehnt CDU-Rentenkonzept mit längerer Arbeitszeit ab

Der CDU-Vorschlag zum flexiblen Renteneintritt stößt bei der SPD auf Ablehnung. Die gesetzliche Rente dürfe…

Familienministerin: Giffey setzt sich für Initiativen gegen Einsamkeit im Alter ein

Soll der Besuch eines alten Menschen noch stattfinden? Corona belastet alleinstehende Ältere besonders. Doch Einsamkeit…

error: