Categories
Wirtschaft

Spahn gibt zu, was viele seit Wochen denken: Wirtschaft geschadet…

Bei seinem jüngsten Auftritt in Bottrop gab Bundespharmalobbyist Jens Spahn nun endlich zu, was viele Menschen schon seit Wochen denken – einige sogar seit Beginn der „Pandemie“. Am Montagnachmittag gab Spahn in der Öffentlichkeit zu, dass „man Friseure, Altenheime und den Einzelhandel nicht hätte schließen müssen“. „Er habe in den letzten Monaten dazugelernt und man könne sich auch ohne diese Maßnahmen schützen.“ Der Lockdown im März hätte nicht so drastisch ausfallen müssen, so Spahn.


Quellenangabe: www.neopresse.com
Weiterlesen: www.neopresse.com/wirtschaft/spahn-gibt-zu-was-viele-seit-wochen-denken/

error: