Schlagwort: Susanne Eisenmann

Categories
Deutschland Nachrichten

Umfrage zum Schulabschluss 2021: Sonderregeln für die Prüfungen im Corona-Jahr: So erleichtern die Länder ihren Schülern das Abitur

Zitat von: Handelsblatt

Spätere Termine, mehr Zeit für die Klausur, „rücksichtsvolle Korrektur“: Viele Länder führen für das Abitur in diesem Jahr wegen Corona Sonderregeln ein, zeigt eine Handelsblatt-Umfrage.

Categories
Deutschland Nachrichten

Debatte um Schulöffnungen: Kakophonie der Bundesländer: Zum Schulstart gibt es ein föderales Durcheinander

Zitat von: Handelsblatt

Die Schulen bleiben auch nächste Woche geschlossen. Doch eine einheitliche Strategie für die Zeit danach sucht man in Deutschland vergebens. Gleiches gilt für die Kitas.

Categories
Deutschland Nachrichten

Corona-Beschränkungen: Spahn stimmt Bürger auf harte Corona-Einschnitte für „die nächsten zwei bis drei Monate“ ein

Zitat von: Handelsblatt

Gesundheitsminister Spahn sieht keine Möglichkeit für Lockerungen nach dem 10. Januar, selbst für die Schulen nicht. Kritik am langsamen Impfstart weist er zurück.

Categories
Deutschland Nachrichten

Susanne Eisenmann : Baden-Württembergs Bildungsministerin fordert Schulöffnungen – in jedem Fall

Zitat von: Handelsblatt

Die provokante Schwäbin Susanne Eisenmann geht keinem Streit aus dem Weg – und erntet massive Kritik, wie jetzt im Streit um die Schulöffnungen. Die Debatte nutzt sie für sich.

Categories
Deutschland Nachrichten

Corona-Jahrgang : Wissenschaftsminister verlängern Einschreibefrist für Sommer 2021

Zitat von: Handelsblatt

Baden-Württemberg hat die Abiturprüfung für das kommende Jahr bereits jetzt nach hinten verschoben. Deshalb muss nun bundesweit die Einschreibefrist für die Hochschulen verlängert werden.

Categories
Deutschland Nachrichten

Streit in der Union: Südwest-CDU kritisiert Parteiführung und fordert neuen Parteitagstermin im Januar

Zitat von: Handelsblatt

Friedrich Merz bekommt prominente Unterstützung: Nach der Absage des CDU-Parteitages wirft die baden-württembergische Spitzenkandidatin ihrer Partei mangelnde Führungsstärke vor.