Categories
Ausland Nachrichten

Trump: „Krawalle wären schnell zu beenden“ – Portlands Bürgermeister verlässt Wohnsiedlung

US-Präsident Donald Trump erklärte im Interview mit Fox News, eine Niederschlagung der linksextremen Krawalle in Städten wie Portland scheitere nur an den lokalen Amtsträgern. Portlands Bürgermeister Wheeler will nun übersiedeln – um den Randalierern zu entgehen.


Quellenangabe: www.epochtimes.de
Weiterlesen: www.epochtimes.de/politik/ausland/trump-krawalle-waeren-schnell-zu-beenden-portlands-buergermeister-verlaesst-wohnsiedlung-a3330379.html

Related Posts

CDU-Innenpolitiker: Die Linke muss sich endlich „eindeutig von ihren kommunistischen Zusammenschlüssen trennen“

Parlamentarier verschiedener Fraktionen fordern eine Reaktion auf die zunehmende Gewaltbereitschaft der linksextremen Szene und eine…

AfD fordert Verbot von „Indymedia“: „Bedrohung der öffentlichen Sicherheit durch linksextreme Gewaltaufrufe“

Im Kampf gegen den Linksextremismus beantragte die AfD-Fraktion im Bundestag das Verbot des Vereins „Indymedia“…

Baden-Württemberg: Linksextreme Überfälle auf AfD-Infostände – Kandidat verletzt

In Reutlingen und Schorndorf haben Linksextremisten am Samstag Infostände der AfD zur Landtagswahl in Baden-Württemberg…

error: