Categories
Ausland Nachrichten

Trump: „Krawalle wären schnell zu beenden“ – Portlands Bürgermeister verlässt Wohnsiedlung

US-Präsident Donald Trump erklärte im Interview mit Fox News, eine Niederschlagung der linksextremen Krawalle in Städten wie Portland scheitere nur an den lokalen Amtsträgern. Portlands Bürgermeister Wheeler will nun übersiedeln – um den Randalierern zu entgehen.


Quellenangabe: www.epochtimes.de
Weiterlesen: www.epochtimes.de/politik/ausland/trump-krawalle-waeren-schnell-zu-beenden-portlands-buergermeister-verlaesst-wohnsiedlung-a3330379.html

Related Posts

Leipzig: Gewaltbereite Gruppen gegen Polizei – „Querdenker“ nicht präsent

Eine chaotische und undurchsichtige Situation zeigte sich am Samstag in Leipzig, als Demonstranten für und…

„Wir wollen etwas für unsere Stimmen“: Black Lives Matter richtet Forderungskatalog an Joe Biden

Die Organisation „Black Lives Matter“ sieht sich selbst als entscheidenden Akteur bei der Mobilisierung von…

Querdenker-Bus in Leipzig-Connewitz angegriffen – Straßenblockade durchbrochen, Personen verletzt

Janine B. kam am 7. November in einer Gruppe von 29 Personen aus Dortmund nach…

error: