Categories
Nachrichten

Virtuelle Hauptversammlungen: Vielen Aktionären wird das Rederecht bis Ende 2021 entzogen

Bis Ende des kommenden Jahres können Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften komplett virtuell abgehalten werden. Viele Unternehmen wollen schon jetzt gar nicht mehr zur Präsenzveranstaltung zurück – Aktionärsvertreter sind sauer.


Quellenangabe: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Weiterlesen: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507073/Virtuelle-Hauptversammlungen-Vielen-Aktionaeren-wird-das-Rederecht-bis-Ende-2021-entzogen

Related Posts

Spielt die Börse verrückt?

Reddit, Gamestop, Bitcoin. Tesla hat jüngst die Bitcoin-Manie weiter angeheizt. Viele Neuanleger tappen in die…

Gamestopp-Hype: US-Politiker kritisieren Kaufsperre von Robinhood

Demokraten und Republikaner verurteilen die Entscheidung des Online-Brokers, Käufe von Gamestop-Aktien zu blockieren. Der US-Senat…

Börse ohne Trump Twitter

Oft genug beeinflusste Donald Trump mit seinen Tweets die Weltmärkte. Die Aktie von Twitter profitierte…

error: