Categories
Hintergründe - Analyse -Debatten Wirtschaft

Vor 100 Jahren so: Virus, Wirtschaftskrise, Währungskrach, Revolte: Warum es lohnt, sich das ominöse Jahr 1920 in Erinnerung zu rufen

Die Gemengelage im Jahr ’20 ist insgesamt zutiefst unerfreulich. Deutschland war Opfer einer kollektiven Hysterie geworden – und wirtschaftlich in der Folge prompt abgestürzt. Eine mysteriöse, tödliche Viruserkrankung, eine Pandemie, hat die Menschheit heimgesucht. Der Staat? Verschuldet, gar hoffnungslos überschuldet, wie kluge Köpfe argwöhnen. Europa? Zerstritten, im schmerzhaften Prozess der Neuerfindung. Die Gesellschaft? Polarisiert. Und die Globalisierung, die die zurückliegenden Jahrzehnte geprägt und die Welt wohlhabender gemacht hatte, war von einem Tag auf den anderen angezählt, anscheinend ein Auslaufmodell. Ein Fiasko.


Quellenangabe: www.businessinsider.de
Weiterlesen: www.businessinsider.de/wirtschaft/vor-100-jahren-virus-wirtschaftskrise-revolte-es-lohnt-sich-sehr-das-jahr-1920-in-erinnerung-zu-rufen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vor-100-jahren-virus-wirtschaftskrise-revolte-es-lohnt-sich-sehr-das-jahr-1920-in-erinnerung-zu-rufen

error: