Categories
Nachrichten

Zahl der Intensivpatienten erstmals seit sechs Wochen gesunken

Die Zahl der Corona-Intensivpatienten ist am Dienstag erstmals seit sechs Wochen im 24-Stunden-Vergleich gesunken. Gegen 20 Uhr wurden bundesweit 3.924 Covid-19-Patienten behandelt, fünf weniger als am Vorabend um die gleiche Zeit. Der Rückgang könnte allerdings eine besonders üble Ursache haben: denn die Zahl der Menschen, die binnen eines Tages wegen oder mit mit einer nachgewiesenen Corona-Infektion starben, stiegt auf ein neues Allzeithoch von 483, wie direkte Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen zeigen.


Quellenangabe: www.mmnews.de
Weiterlesen: www.mmnews.de/politik/155658-zahl-der-intensivpatienten-erstmals-seit-sechs-wochen-gesunken

Related Posts

Erstmals über 20.000x positiv

In Deutschland sind am Mittwoch erstmals über 20.000 Corona-Neuinfektionen innerhalb 24 Stunden registriert worden.

Erstmals über 100.000 aktive Corona-Infektionen in Deutschland

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die gleichzeitig aktiv mit dem Coronavirus infiziert sind, ist…

error: